Schnelle Himbeersauce

Himbeeren sind für mich der Inbegriff des Sommers. Am besten direkt vom Strauch in den Mund, schön von der Sonne gewärmt, mmmmhhhhh….. Lecker! Aber auch im restlichen Jahr sind Himbeeren ooooberlecker, besonders in Himbeersauce. Nun sind Himbeersaucen leider meist entweder zu pappig süß oder zu säuerlich.
Die Säure kommt natürlich von den Himbeeren an sich, die ja nicht nur rein süße Beeren sind. Gerade fertige Saucen haben dann oft zu viel Zucker drin, sodass es nur noch klebrig süß ist. Ist allerdings zu wenig gesüßt, hat man wieder mehr von der Säure… Hach, kompliziert.

faaabelhafte Himbeersauce

Mein Rezept ist tatsächlich weder zu süß noch zu säuerlich, dank der Kombi aus herbem Honig, Bratapfelsirup und der Geheimzutat: Zartbitterschokolade. Die Schoki macht zwar die Himbeersauce weniger knallig pink als bei Himbeersaucen üblich, aber ein wunderbares Dunkelrosa sieht doch auch immer noch ganz schön super aus. Weiterlesen

Advertisements