Kaiser-Soufflé – oder: Rehleins Wanderbackbuch ist zu Besuch

Eine Bloggerweisheit lautet: Mach was zusammen mit anderen Bloggern, dann hast du mehr vom Bloggen!
Stimmt.

Als ich von der „Wanderbackbuch“-Aktion der lieben Rebecca von rehleinbackt.de hörte, war ich begeistert! …und zu spät dran. Leider war die Aktion nicht nur schon längst gestartet, es gab auch schon lange keine freien Plätze mehr. Das war für mich selbst zwar schade, ich fand die Aktion trotzdem super. Rebecca schickte im November 2012 Ruth Moschners „Backen für Angeber(innen)“ auf den Weg zu 66 Bloggerinnen, die jeweils ein Rezept aus dem Buch nachbacken und darüber berichten. Klingt das nicht nach einer supercoolen Aktion?
Dann wurde doch tatsächlich neulich wieder ein Platz frei – und ich war (dank der „Nachrückerliste“) drin!

Ein Backbuch geht auf Wanderschaft - Rehlein backt

Letzten Samstag kam das wunderbar rosafarbene Buch bei mir an. Ich kam prompt zu spät zu meinem anschließenden Termin, denn der Paketbote klingelte als ich gerade gehen wollte, und ich musste natürlich sofort das Paket öffnen und im Buch blättern (Bücher & ich = schlimm. Backbücher & ich = richtig schlimm 🙂 ).
Denn es sind ja nicht nur Rezepte drin: jede meiner Vorgängerinnen hat die Seite des von ihr nachgebackenen Rezeptes mit Aufklebern und Post-its verziert, Kommentare hinterlassen, Rezeptänderungen und Tipps hinzugefügt, und das Buch so zu etwas völlig neuem werden lassen. Am liebsten hätte ich es direkt einfach so behalten! 🙂 (Neee, hab ich natürlich nicht, denn das ausprobieren und weiterschicken ist ja der Gedanke dahinter.) Weiterlesen

Advertisements

Super knusprig und extra cremig: Mandelschnitten mit Orange Curd

Die neue LECKER Bakery war noch keine 2 Stunden am Kiosk, schon rief Rebecca von Rehlein backt auf zum großen gemeinsamen Durchbacken.
Ist ja wohl sowas von klar, dass ich da sofort dabei bin 😉

Nach einigem Hin und Her entschied ich mich für „Mandelschnitten mit Orange Curd“, krempelte die Ärmel hoch und marschierte in die Küche mit einem fröhlichen „#rudelbackenahoi!faaabelhafte Mandelschnitten mit Orange Curd

Und ich liebe ja Lemon Curd. Da kann Orange Curd ja nur NOCH besser sein!

Als ich mit den fertigen Schnitten – oben und unten herrlich knusprig (ohne hart zu sein) und innen fabelhaft cremig (aber soooowas von cremig!!) – bei den Kollegen im Theater ankam und erklärte, was ich ihnen diesmal vorsetzen würde, kam hauptsächlich die Frage: „Kurt? Was’n für’n Kurt?“ Weiterlesen